Frühlingserwachen

bild: nadine stübi

Noch selten hat mich die kalte und dunkle Jahreszeit so sehr eingenommen, wie dieses Jahr. Es schien mir, als wolle die Dunkelheit gar nicht mehr enden. Das Licht als Energiespender und als spirituelle Nahrung hat mir unglaublich gefehlt. Deshalb bin ich jetzt überglücklich, dass sich der Frühling endlich zeigt. Auch wenn der Wind in den letzten Tagen noch einmal ganz schön kühl um die Hausecken gezogen ist, so wärmen die Sonnenstrahlen einem trotzdem schon das Gesicht und die eine oder andere Blume setzt einen Farbtupfer ins grüne Gras. 

Mit dem Frühling erwachen auch meine Lebensgeister wieder. Ich habe beschlossen, die Dunkelheit aus meinem Leben zu vertreiben und habe mich für spirituelle und kreative Kurse angemeldet. Auch andere Projekte, die bereits seit Langem in mir schlummern, wollen nun ans Licht treten. So bringt der Frühling neue Farben, frischen Wind und endlich wieder neuen Mut. 

 

Liebe Frühlingsgrüsse

nadine 

Kommentare: 0